Handfütterung von Koi


Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /var/www/vhosts/hosting111005.a2f42.netcup.net/httpdocs/koifutter-kaufen.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /var/www/vhosts/hosting111005.a2f42.netcup.net/httpdocs/koifutter-kaufen.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /var/www/vhosts/hosting111005.a2f42.netcup.net/httpdocs/koifutter-kaufen.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /var/www/vhosts/hosting111005.a2f42.netcup.net/httpdocs/koifutter-kaufen.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /var/www/vhosts/hosting111005.a2f42.netcup.net/httpdocs/koifutter-kaufen.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /var/www/vhosts/hosting111005.a2f42.netcup.net/httpdocs/koifutter-kaufen.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /var/www/vhosts/hosting111005.a2f42.netcup.net/httpdocs/koifutter-kaufen.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /var/www/vhosts/hosting111005.a2f42.netcup.net/httpdocs/koifutter-kaufen.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /var/www/vhosts/hosting111005.a2f42.netcup.net/httpdocs/koifutter-kaufen.de/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Eine der tollsten Eigenschaften von Koi ist, dass sie kaum bis keine Angst vor dem Menschen haben. Sobald Ihre Koi verstanden haben, dass Sie ihnen nichts tun sondern Sie derjenige sind, der ihnen das Koifutter bringt und gibt, dann werden sie Ihnen mit ein wenig Training das Koifutter auch direkt aus der Hand fressen. Ihr Koi mit der Hand füttern kann eine echt lustige und unterhaltsame Erfahrung sein.

Der Koi ist kein aggressiver Fisch und sie haben auch keine Zähne. Ein Koi kann Sie also auch nicht beissen, wenn Sie versuchen Ihren Koi das Koifutter mit der Hand zu geben. Dieser Umstand gibt sogar Kindern die Möglichkeit, die Koi mit der Hand zu füttern. Kleinere Kinder werden von den schönen Farben und sanfte Natur des Koi begeistert sein.

Die Koi werden, wie jedes andere wilde Tier, natürlich am Anfang erstmal Angst haben. Das ist aber vollkommen normal und liegt in der Natur. Ihr Instinkt sagt den Koi, dass sie vorsichtig sein müssen, was sie in der freien Wildbahn auch am Leben erhält. Sie müssen Vertrauen aufbauen zu Ihren Koi, und das braucht Zeit und Geduld. Sie werden nicht in der Lage sein Ihre Koi über Nacht das Koifutter per Hand zu füttern.

Koi als Allesfresser

Koi Karpfen sind Allesfresser, das bedeutet, dass sie sowohl „Fleisch“ als auch  Pflanzen fressen und die Ernährung und das Futter der Koi sehr Vielseitig ist. Koi fressen alles, was Sie ihnen in den Teich werfen und es ist dabei auch egal, ob es gut oder schlecht für die Koi ist. Da Koi kein Gespür dafür haben, was für sie gut oder schlecht ist, müssen Sie als Koi Halter auf das richtige Futter für Ihre Koi achten.

Ein weiteres mögliches Problem ist, eine Überfütterung der Koi. Auch hier ist es so, dass Ihre Koi nicht wissen, was gut für sie ist und wann sie aufhören sollen zu fressen. Es kann zu Gewichtsproblemen kommen durch eine Überfütterung von nicht nährstoffreichem Koifutter. Die gesündesten Leckereien für Koi sind die, die sie natürlicherweise im Gartenteich finden würden, wie zum Beispiel Regenwürmer oder Kaulquappen.

Aber es schadet den Koi auch nicht, wenn Sie ihnen Salat, Brot, Obst und Gemüse als Koifutter anbieten. Haben Sie ein besonderes Augenmerk auf Nahrungsmittel wie Bohnen, Trauben oder Mais, da die Schale bzw. die Haut vom Koi nicht verdaut werden kann. Wenn Sie Mais, Trauben oder ähnliches als Koifutter verwenden wollen, dann achten Sie darauf, dass Sie die Haut, die Hülle vollständig entfernen, bevor Sie es Ihren Koi anbieten.

Koi per Hand Koifutter geben

Der Trick ist, fangen Sie langsam an. Machen Sie keine plötzlichen Bewegungen, dies würde auch die vertrauenvollsten Fische erschrecken. Am Einfachsten ist es, mit der Handfütterung zu beginnen, sogleich Sie die Koikarpfen in Ihrem Koiteich haben. Allerdings ist es auch nicht unmöglich, Koi an die Handfütterung zu gewöhnen, die Sie schon eine Weile in Ihrem Teich haben.

Fangen Sie damit an, dass Sie ein paar Koifutter Pellets oder andere Leckereien in die Hand nehmen und diese ins Wasser eintuchen. Lassen Sie langsam das Koifutter aus Ihrer Hand ins Wasser fallen. Der Koi scheint dem vielleicht keine Beachtung zu schenken, Sie können sich aber sicher sein, dass er sehr wohl eine Verbindung zwischen Ihrer Hand und seinem Koifutter herstellen wird. Wiederholen Sie das ein paar Tage lang.

Nachdem Sie ein paar Tage Ihren Koi das Koifutter so auf diese Art verfüttert haben und das Interesse der Koi gewonnen haben, können Sie damit anfangen, Ihre Koi mit der Hand zu füttern. Wenn die Koi sich weigern, das Koifutter aus Ihrer Hand zu nehmen, dann geben Sie ihnen an diesem Tag kein Futter. Ihre Koi werden schnell auf die Idee kommen, dass, wenn sie essen wollen, müssen sie das Futter von Ihnen erhalten.

Sobald die Koi das Koifutter aus Ihrer Hand nehmen können Sie damit anfangen, das Futter zwischen die Finger zu nehmen und das Futter aus den Fingern fressen zu lassen. Wenn die Koi kein Interesse zeigen, das Koifutter aus Ihren Fingern zu fressen, dann füttern Sie die Koi einfach an diesem tag nicht. Futter ist für Tiere das Motivationsmittel schlechthin.

Nachdem sich Ihre Koi an die Handfütterung gewöhnt haben, können Sie auch abwechseln mal per Hand das Koifutter geben oder das Koifutter einfach so geben. Wenn Sie in Eile sind, dann ist es nicht sinnvoll sich die Zeit zu nehmen, um Ihre Koi per Hand füttern zu können. Wenn Sie Ihre Koi soweit haben, dass sie Ihnen sprichwörtlich aus der Hand fressen, dann sein Sie vorsichtig, wenn Sie Besuchern erlauben, dem Koi Futter zu geben. Beaufsichtigen Sie Kinder und Erwachsene gleichermaßen, um sicherzustellen, dass sie die Fische mit dem richtigen Koifutter füttern und nicht irgendwelche plötzlichen Bewegungen machen, die die Kois erschrecken könnten.